Yeah But No
Sinnbus Records

Yeah But No

SCHALL. präsentiert Yeah But No
„Demons“-Tour

Yeah But No kommen aus Berlin und sind namentlich Douglas Greed und Fabian Kuss. Elektronische Musik mit klassischen Songstrukturen zu einem klugen und mitreißenden Hörgenuss zu verschmelzen ist das eherne Anliegen der beiden. Seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debüts 2017 sind Yeah But No beständig auf Tour gewesen und haben dabei die musikalische Vision ihrer Band verfeinert und definiert, und das breite Spektrum der Band von elegantem Deep House über friemelige Electronica bis hin zu hypnotischem Techno und großartiger Popmusik erweitert. Im November erschien ihr neues Album „Demons“: Thematisch beschäftigen sich die beiden Musiker darauf mit inneren und äußeren Konflikten, Gegensätzen, und schufen ein in die Tiefe gehendes, dunkleres und reiferes Stück Musik, das sie nun auch live präsentieren möchten.

08.02.20    Berlin, Gretchen
10.02.20    Stuttgart, Café Galao
11.02.20    Göttingen, Dots
12.02.20    Jena, Kassablanca
13.02.20    Darmstadt, Schlosskeller
14.02.20    Wuppertal
15.02.20    Leipzig, Moritzbastei
17.02.20    München, Zehner
18.02.20    Wien, Chelsea

Zurück zu:
Präsentationen
(0 Stimmen)
Schlagwörter :

Mehr in dieser Kategorie:

« Kuult Mathea »