Michael Schulte
Sandra Ludewig

Michael Schulte

SCHALL. präsentiert Michael Schulte
„Highs & Lows“-Tour 2020

Es ist die außergewöhnliche Authentizität, für die Michael Schulte nicht nur in Deutschland geliebt wird – und das nicht erst seit dem 2012er Finale von „The Voice of Germany“ oder seinem 4. Platz beim ESC 2018. Schulte war 2007 einer der ersten deutschen Musiker auf YouTube und geht seitdem unbeirrt seinen Weg. Seit 2011 hat er jedes Jahr entweder ein neues Album oder mindestens mehrere Singles veröffentlicht. „Ich schreibe sehr viel und es passt zu mir, dass man im Zeitalter des Streamings neue Songs sehr schnell veröffentlichen kann – so sind die Gefühle, die man beschreibt, viel intimer und aktueller. Außerdem möchte ich den Schwung des letzten Jahres unbedingt mit ins neue Album nehmen. 2018 war ein tolles Jahr für mich, in dem sich einige meiner Lebensziele erfüllt haben. Zum Beispiel meine große Liebe zu heiraten und Vater zu werden.“ Erfüllte Ziele, die sich auf seinem im Oktober veröffentlichten neuem Album „Highs & Lows“  auch im Songwriting widerspiegeln – mit mehr Optimismus und Reife als seine vorherigen Alben. Auf seiner „Highs & Lows“-Tour wird Michael Schulte einen Blick in den Rückspiegel und in die Zukunft wagen.

13.03.20    Magdeburg, Altes Theater
14.03.20    Berlin, Columbia Theater
15.03.20    Kiel, Pumpe
17.03.20    Hamburg, Große Freiheit
18.03.20    Hannover, Capitol
19.03.20    Oldenburg, Kulturetage
21.03.20    Köln, Live Music Hall  
22.03.20    Frankfurt a. M., Gibson
24.03.20    Freiburg, Jazzhaus
25.03.20    Stuttgart, Im Wizemann
26.03.20    München, Freiheiz
27.03.20    Leipzig, Werk 2

Zurück zu:
Präsentationen
(0 Stimmen)
Schlagwörter :

Mehr in dieser Kategorie:

« Lilly Among Clouds Jazzkantine »