Anna Depenbusch
Steven Haberland

Anna Depenbusch

SCHALL. präsentiert Anna Depenbusch
Live 2020

Nachdem die Hamburger Liedermacherin im letzten Jahr als Special Guest auf der Tour von Tina Dico sowie auf ihrer eigenen großen Deutschlandtour in ausverkauften Konzertstätten wie der Kölner Kulturkirche, dem Leipziger Kupfersaal oder der Hamburger Elbphilharmonie begeisterte, konzentrierte sie sich 2019 voll und ganz auf die kreative Schaffensphase für ihr neues Album, das im Frühjahr kommenden Jahres veröffentlicht wird: „Ich erzähle Geschichten, die jeder kennt, und stelle sie in meinen Liedern in ein ganz einzigartiges Licht.“ Zwischen der Leidenschaft einer Edith Piaf, der Eleganz einer Tori Amos und dem kraftvollen Entertainment eines Billy Joel, überrascht die Liedermacherin vor allem mit ihrem besonderen Gespür für Rhetorik und der Freude an bildhaften Wortspielen. Ihre Authentizität spiegelt sich in ihren Moderationen wieder, durch die die Zuschauer mühelos den Eindruck gewinnen, Anna nach dem Konzertereignis besser zu kennen. „Mit meinem neuen Programm komme ich mir und dem Publikum besonders nah“, ist das Versprechen, das die Künstlerin für ihre anstehende Tour gibt.

12.03.20    Fulda, Orangerie
13.03.20    Ravensburg, Konzerthaus
14.03.20    Karlsruhe, Tollhaus
20.03.20    Halle, Händel Halle
21.03.20    München, Prinzregententheater
22.03.20    Freiburg, Jazzhaus
24.03.20    Ludwigsburg, Scala
25.03.20    Essen,Lichtburg
27.03.20    Oldenburg, Kulturetage
28.03.20    Wolfsburg, Hallenbad
02.04.20    Hannover, Pavillon
03.04.20    Berlin, Admiralspalast
04.04.20    Jena , Volkshaus
05.04.20    Augsburg, Parktheater
07.04.20    Darmstadt, Staatstheater
24.04.20    Hamburg, Laeizhalle

Zurück zu:
Präsentationen
(0 Stimmen)
Schlagwörter :

Mehr in dieser Kategorie:

« Fayzen Mine »